Freitag, 28. September 2012

Geschenke mußten her...

Der Herbst ist eingezogen, dafür hab ich mal meine alte Naumann etwas dekoriert, leider ist sie nicht mehr funktionstüchtig.
Diesen French braid hab ich für eine liebe Freundin zum Geburtstag genäht wir sind in einer Wichtelgruppe drin, die Anleitung hab ich von Grit bekommen, nochmal vielen lieben Dan, es hat mir viel Spaß gemacht. Der Läufer ist 30cm breit und 110cm lang.Es wird nicht der einzige bleiben ein wirklich tolles Muster.
Na was hat sich denn Jimmy hier vorgenommen," nein der Jojo-Beutel ist ein Geschenk  zum Geburtstag der Tochter meiner Freundin Anke, den mußt Du wieder hergeben". Es fällt ihn schon sehr schwer, denn es ist auch noch Schoki drinne versteckt, dieser kleine nascher hat schon einen ganz dicken Bauch.
Dieses Kissen habe ich aus der Country Tread Vol12 No11 gestickt, es geht morgen für einen liebe bekannte mit mir auf Reisen, ich hoffe es gefällt ihr. Hier noch ein alter Schrank auf meinem Flur mit etwas Herbstdeko, ich hab es dieses Jahr etwas dezenter gestaltet.Nun kann ich nicht unter dem letzten Bild schreiben, weiß der Kuckuck warum, ich weiß es nicht. Wünsche Euch allen ein schönes Wochende.Eure Uta

Montag, 24. September 2012

Wir haben eiinen neuen Hausfreund...

Am Freitag kam ein Paket von der lieben "Gesche" , hab vielen lieben Dank Gesche, Du hast Jimmy ins Leben gerufen.
Beim Öffnen des Pakets war ich so aufgeregt, dass ich mich glatt in den Finger geschnitten hab.
Jimmy hat sich natürlich erstmal sehr gefreut aus seiner Verpackung befreit zu werden.
Als erstes bekam er dann eine Herrenschoki, zwei Stückchen waren danach auch gleich verschwunden, die wurden gebunkert.
Wir brauchten zwei Tage um uns aneinander zu gewöhnen, so richtig aus den Augen lassen kann ich den Kleinen nicht wirklich, dann heckt er immer etwas aus, am liebsten sitzt er mit mir im Nähstübchen auf dem Logenplatrz am Fenster, da gibts leider noch kein Foto von.
Da ich dachte Jimmy kommt ganz ohne Kleidung bei mir an, habe ich schon vorher Hemdchen und Hose genäht, demnächst gibts dann auch noch eine warme Jacke und Socken, die sich sicherlich etwas schwierig gestalten werden(lach) Inzwischen fühlt sich Jinmmy sehr wohl hier und heute darf er mit in den Wald, wir haben im Kindergarten Walstag, da freut er sich schon ganz besonders drauf. Liebe Grüße Uta

Samstag, 22. September 2012

Etwas neues vom Japanquilt und ein neues Projekt mußte auch wieder her...

Es sind ja seitdem Urlaub im Schwarzwald schon einige Wochen vergangen, an dem Tag in Backnang haben wir ja die Instruktionen für die Randgestaltung erhalten und noch Tips für das weitere Vorgehen , aber seht selbst
Das Top hat so wie es da liegt ohne Rand eine Größe von 1,60m x 2,00m, inzwischen hab ich natürlich auch am Rand weitergearbeitet, also die Streifen genäht und einen Rand fertig appliziert, aber die Bilder gibt es dann erst später.
Ja wie kann es anders sein hier hat sich der erste Bomm von meinem neuen Projekt reingeschlichen, im ersten Teil mußten diese Log Cabin Blöcke genäht werden, die Länge der Reihe beträgt 1,06m. Der BOM geht über 10 Monate, mal sehen wie ich durchhalte.
Wünsche Euch allen einen schönen Wochendestart Eure Uta

Sonntag, 16. September 2012

Neues Nadelkissen und ein kleines den Willkomm Geheimnis....




Es ist Sonntag und ein herrlicher Spätsommertag, gleich gehts los mit den Fahrrädern, die Sonne geniessen.
Schnell noch ein Foto von meinem neuen Nadelkissen, hoffentlich jetzt auch in der richtigen Reihenfolge.
Meine Güte, was ist denn da jetzt ganz oben geschrieben worden, hab ich nicht gemacht. Auf das Geheimnis müßt Ihr noch warten, es ist verschwunden.
Wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Eure Uta


Schriftgrad
Fett Kursiv
Schriftfarbe
Link
Linksbündig Zentriert Rechtsbündig Blocksatz






Mittwoch, 5. September 2012

Das letzte Wochenende

Jetzt hat sich doch hier die Rundablage vorgedrängelt, sie ist natürlich auch von mir genäht und ist ca 14 cm hoch, macht immer wieder Freude sie zu nähen,diesmal habe ich Stickmotive von Ursula Schertz genommen.
Jetzt aber zum Wochende.
Von Freitagabend bis Samstagnachmittag waren meine Freundin Anke und ich in Niebüll meine Freundin Suzan hatte uns eingeladen. Abends kam uns Angela besuchen, wir haben viel gelacht und PW-Bücher angeschaut. Am Samstag haben wir dann erst Angela abgeholt und los gings zur Neueröffnung von "Elsbethshuus", es war einfachein sehr schöner Tag mit vielen tollen Eindrücken, leider blieb meine Kamera in der Tasche.
Die neuen Stöffchen samt

Paneel von der neuen Weihnachtstoffserie by "Anni Down" war da und alle schrien, nimm mich mit. Sie sind aber auch zu schön, die Beistoffe können auch gut anders verarbeitet werden sind nicht alle tüpisch weihnachtlich.
Das schöne Buch "Fein eingefädelt" von Anne-Pia-Dodske Rassmussen wanderte auch in meine Tasche, der Elch hats mir angetan.

Ja und die kleine Kosmetiktasche kam mit auf Reisen und wurde an Suzan verschenkt, Anke und ich haben uns so wohl gefühlt in der kleinen Pansion "Suzan", wir wurden toll verwöhnt.
Leider war ich nicht ganz pässlich, hatte mir eine Seitenstrangangina eingefangen, echt ekelig, kann ich euch sagen.
Hier noch die Innenansicht der Rundablage.

So meine lieben treuen Blogleserinnen,
für heute wars das, hoffe es gefällt Euch, wünsche Euch eine schöne Restwoche.

Seit gegrüßt von
Eurer Uta

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...