Donnerstag, 26. Februar 2015

SAL Gail Pan

Begrüßen möchte ich meine neuen Leserinnen, ich freue mich wenn es Euch hier gefällt.
Heute ist wieder der SAL zum Buch von Gail Pan bei Martina dran.

Diesmal hab ich mir die große Tasche ausgesucht.
Erst wurde fleißig  gestickt, mit unterschiedlichen Farben und Garnen von Dye Works und Sajou.
Am schwierigsten gestaltete sich die Sucherei nach dem passenden Stoff , bis ich dann zu frieden war, das dauerte dann doch auch nochmal so einen Tag, alles ist aus meinem Fundus. So langsam geht mein Thermolam zu Ende, Bei dieser Tasche habe ich Bodentücher genommen, so hat sie einen richtig tollen Stand.






Diese Tasche wird mich mit meinen Hand-und Stickprojekten begleiten.
Bei Martina könnt Ihr weitere Projekte der vielen Mitnäherinnen begutachten.

Liebe Grüße
Eure Uta

Mittwoch, 25. Februar 2015

Dear Jane Zeigetag

Ja es ist soweit, heute gibt es hier erstmal DJ Blöckchen von Kerstin und von mir zu sehen.
Von Kerstin gibt es heute  und in zwei Wochen nochmal Blöcke, dann ist für sie alles vorbei.
Heute gibt es der Reihenfolge nach M-11,M-10, M-12 und M-9.



Ich habe bis auf M4 auch alle Blöcke fertig, aber die Randdreiecke ja noch nicht, die Kerstin nicht näht.
Der erste Block ist L-11 Caitlin`s Rose, L-6 Maze of Madness, schau genau hin liebe Valomea, es sind die schönen Stoffe von Dir.

J-9 Maury High School, L-) Walters Place.




Das waren unsere heutigen Blöcke und jetzt geh ich mir die anderen ansehen.

Liebe Grüße Eure Uta

Sonntag, 22. Februar 2015

Oh my Star

Er ist fertig, endlich hab auch ich die vielen Großen, mittleren und kleinen Sterne zu einem Quilt gemacht.


Der Quilt hat eine Größe von 1, 60 x 2,20 m, ich habe ihn in 6 Teilen um jeden Stern herum gequiltet, natürlich mit der Nähmaschine.


Die einzelnen Teile habe ich erst dann wie bei Quilt bei as you go nur ohne Zwischenstreifen zu zusammen genäht. Hier gibt es von Grit die Anleitung wie sie es gemacht hat, ganz so hab ich es nicht gemacht.
Hier könnt ihr sehen wie zwei Teile zusammengenäht werden, der Rückseitenstoff bleibt bei einem Teil 1cm überstehen, Hier ist er beim Nähen zurückgesteckt und wird dann mit der Hand gegengenäht.
Das Vlies wird vorher so begradigt, dass es gegeneinander stößt.

Hier sind zwei Tele zusammengenäht.

So sieht der Rückseitenstoff aus, die Stecknadeln zeigen wo die Naht ist und der 1cm überstehende Stoff gegengenäht wird.
Als Vlies habe ich Baumwollvlies von Hoops genommen.
Jetzt hab ich wieder ein UFO weniger,

Wünsche euch noch einen
schönen Sonntag.

Eure Uta

Freitag, 20. Februar 2015

Heute mal nichts gepatchtes...

Schon vor einigen Tagen kam ein Brief von Valomea an, das heißt es waren zwei Briefe, erst kamen  die Stoffmusterkarten und ich durfte mir Stoffe aussuchen für meine Jane, die dann auch ganz schnell hier waren.
Hab vielen vielen Dank liebe Valomea, es sind ganz besonders schöne Stoffe, die ich noch nicht in meiner Jane-Sammlung habe.
Ich freue mich, hab mir schon meine Blöcke angesehen und festgestellt dass wohl noch ein oder auch zwei neu genäht werden müssen.

Von Iris kam auch ein weicher Brief an, es ist der Dank dafür dass ich ihr rosa Stoffe für ihre Jane geschickt habe. Die Socken sehen in Natur noch viel schöner aus, ich bin ganz glücklich damit, sie passen wie angegossen liebe Iris, vielen, vielen Dank.


Vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinen Stonefield-Blöcken, ich freue mich immer über jeden Kommentar von euch.

Wünsche euch einen schönen Wochenendstart

Eure Uta

Freitag, 13. Februar 2015

Stonefields Monat 2

Über eure Kommentare zu meinen und Kerstins DJ Blöcken haben wir uns sehr gefreut, habt vielen Dank, wir freuen uns sehr, dass sie euch gefallen.

Heut zeige ich euch nun die Blöcke vom Monat 2, die Anleitung kommt bei mir immer in der ersten Woche des laufenden Monats an.
Angefangen habe ich mit dem Block "O for Osacar" dieser musste gleich dreimal gearbeitet werden,
ich habe hier mit Maschine  genäht und mit der Hand appliziert, die drei gingen eigentlich ganz fix.


Dann ging es weiter mit dem Block "The Oscillateur", der wird zweimal gebraucht.
Auch hier habe ich mi der Hand appliziert.


Ich brauche immer viel Zeit um die Stoffe auszusuchen,

Jetzt kommt der Block, den ich erst für ziemlich aufwendig empfand, der aber dann doch recht fix mit der Hand appliziert war.  Der Block heißt "Star in a star", schade den gibt es nur einmal im Quilt.


Die nächsten beiden Blöcke kommen auch zweimal im Quilt vor, mir gefallen sie nicht so gut, auch wieder mit der Hand appliziert " Square Peg in a Round Hole" so heißen diese beiden.


Der nächste Block gefällt mir persönlich besonders gut "Bordered 3/8" hexagons", den gibt es auch gleich zweimal, der Block ist mit Maschine gearbeitet und die Haxagonblume aufappliziert. So inzwischen musste ich schon wieder mit dem Internet käpfen, des wegen ist die Reihenfolge durcheinander.
Hier seht ihr erst den Block " For little Stars", da brauchte ich auch gleich zwei von, ich kann nur sagen die haben mir Nerven gekostet.



Zwischendurch habe auch schon immer mal eine Haxagonblümchen gearbeitet, die brauche für den Rand.

Die Mitnäherinnen könnt ihr auf Sylvias Blog ansehen.

Wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende

Uta

Mittwoch, 11. Februar 2015

Noch ist der Zeigetag für DJ nicht vorbei

Ich kann euch sagen, drei Stunden und gefühlte noch mehr Stunden versuche ich hier einen Post zu Stande zu bringen. so langsam reicht es mir, das ist auch der Grund warum ich so wenig oder Tage später erst Kommentare schreiben kann.
Unser Internet hier in der Wildnis ist so instabil, einfach Mi...
Kerstin und ich waren ja in Lauenbrück zu einem herrlichen Nähwochenende, ihr könnt euch sicherlich Kerstin vorstelle, sie hat wie eine Weltmeisterin Blöckchen genäht zwei lange Tage lang.
Ich glaub sie hatte 12 Stück fertig, aber zeigen kann ich nur einen, die anderen wollte sie schon zusammennähen.

L6 ist heute der Zeigeblock von Kerstin, wie immer akkurat genäht, denn so sehen alle von ihr aus.



Ich habe nur am Freitag und Samstag Vormittag DJ genäht.
Zwei Dreiecke BR1 Rosemary`s Rainbow und Top Row 1st from left




6 Blöcke sind auch noch fertig geworden
I-12 Fred`s Square Fair, K-11 Columbine

L-8 Box Kite, L-5 Chattanooga Charlie
was für Namen?


L-4 St. George`s Cross,L-7 Town Square


Danke fürs Durchhalten, ich hoffe es hat euch nicht gelangweilt.

Ich freue mich sehr dass euch die Tasche und der Stoff aus dem letzten Post gefallen haben, die hat mir ehrlich gesagt auch mehr Spaß gemacht als das ewige PP nähen, ich glaube von der Technik bin ich nach dem DJ kuriert.
Wünsche euch eine schöne Restwoche,

Eure Uta

Dienstag, 10. Februar 2015

Nähwochenende in Lauenbrück

Erstmal ganz lieben Dank für die reichlichen Kommentare zu meinem neuen Nadelmäppchen, nach einer Anleitung von Gail Pan.
Am Wochenende waren wir mit 8 Frauen in Lauenbrück, im es war wie immer total schön mit Gleichgesinnten zu werkeln und sich auszutauschen.
Kerstin und ich haben mega fleißig am DJ genäht, dazu aber erst morgen mehr.
Bei mir ist dann am Samstag noch diese Tasche von der Nadel gehüpft, die Stoffe sind alle schon in meinem Fundus gewesen, der Schnitt und die Anleitung ist von.





Ich freue mich wenn ihr vorbeischaut,
Eure Uta



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...